Home

Herzlich Willkommen bei Familie Grass

Seit Generationen wird unser Familienbauernhof „Grabahof“ mit viel Leidenschaft und Liebe zu Natur und Tier geführt. Neben Katzen, Pferden, Kälbern, Rindern, Milchkühen und Hühnern, zählen wir zeitweise auch Schweine zu unseren Hofbewohnern, welche ihren Freilaufstall mit täglich frischem Stroheinstreu genießen.

Unser Fleisch stammt ausschließlich aus eigener Produktion, dadurch können wir garantieren, dass keine Wachstumsförderer und Antibiotika enthalten sind.

 Wir freuen uns jederzeit über Besucher und nehmen uns gerne Zeit für einen geführten Hofgang.

Gitte & Alex

Täglich frische Eier von unseren freilaufenden Hühnern.

Ab Hof zu verkaufen. Können auch zugestellt werden.

Wir liefern jeden 2. Samstag und 4. Samstag im Monat.

Im Winter werden unsere Rinder zu sechst in Freilauf-Boxen gehalten. Wenn sie nicht gerade saftiges Heu oder Silage genießen, kuscheln sie am liebsten auf frischem Stroh miteinander.

 Ende April verbringen sie 24/7 mit frischem Frühlings-Gras auf unseren Gemeinschaftsweiden.

Mitte Sommer steht dann der Aufstieg zu unserer Alpe im schönen Rellstal an. In den nächsten drei Monaten grasen sie dort auf bis zu 2200 m ü. M. bis es dann im Herbst zurück ins Tal auf die Gemeinschaftsweiden geht. Ende Oktober werden alle Rinder sorgfältig geschoren und ziehen in unseren kuschlig, warmen Stall ein.

Nach der Geburt verbringen unsere Kälbchen die ersten Stunden bei ihrer Mutter, bis sie ihre eigenen, mit frischem Stoh eingestreuten Iglu´s beziehen können. Dort werden sie mehrmals täglich mit frischer Muttermilch gefüttert und liebevoll umsorgt.

Drei Wochen später, steht der Umzug in das Großraum-Iglu mit Freilauf an. Zusammen mit bis zu sieben weiteren Kälbern genießen Sie ihr täglich frisches Heu und nahrhafte Milch an der frischen Luft.

 Von den ersten warmen Sonnenstrahlen, lassen sie sich gerne verwöhnen.

Jedes Frühjahr besuchen wir einen befreundeten Schweinehof, wo wir unsere Ferkel persönlich aussuchen und auch kaufen. Auf unserem Hof, steht ihnen bereits bei ihrer Ankunft ein schattiges und weitläufiges Waldstück zum suhlen und erkunden zur Verfügung. Ihre Mahlzeiten bestehen aus frischer Kuhmilch, Brot und saftigem Gras.

Da die Haut der Schweine sehr empfindlich ist, massiert die Bäuerin sie täglich mit Sonnencreme. Bei schlechtem Wetter finden die Tiere Unterschlupf im offenen Stall mit Stroheinstreu.

Klein, flauschig und gelb ziehen die erst wenige Tage alten Kücken bei uns ein. In ihrem neuen Zuhause mit weichem Stroh, frischem Wasser und hochwertigem Grundfutter wachsen sie zu großen, weißen und sehr neugierigen Masthühnern heran. 

Bei 3 mal täglicher Kontrolle werden die Grabahof Hühner mit vielen Streicheleinheiten verwöhnt.